Lebenslauf
                        
2017  Professor an der Musikhochschule Detmold, Leiter des Zentrums "Netzwerk Musikhochschulen - Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung"
2014-2017  Referent im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Abteilung "Wissenschaft und Forschung", Referat "Grundsatzfragen" (derzeit beurlaubt)
2007-2014  Wiederaufnahme der Tätigkeit am Institut für Hochschulforschung - HoF Wittenberg
2005-2007   Referent der Hochschulrektorenkonferenz für das Projekt "Neue Studienstrukturen (Bachelor-Master) an der Universität Halle-Wittenberg" (beurlaubtes Mitglied von HoF Wittenberg)
2001-2005  Wissenschaftler am Institut für Soziologie der Universität Halle-Wittenberg
2001-2005  Wissenschaftler am Institut für Hochschulforschung - HoF Wittenberg
2000-2001  Dozent für Sozialwissenschaften an der Thüringer Verwaltungsfachhochschule, Fachbereich Polizei in Meiningen
1997-2000  Leiter des Evaluationsbüros im Prorektorat für Studium und Lehre der Universität Halle-Wittenberg, Koordinator des Evaluationsverbundes der Partneruniversitäten Leipzig, Jena und Halle-Wittenberg
1993-1997  Promotion in Soziologie am Fachbereich „Philosophie, Geschichte, Sozialwissenschaften“ der Universität Halle-Wittenberg. Titel der Arbeit: Politikum Polizei. Macht und Funktion der Polizei in der Bundesrepublik Deutschland. Stipendium nach dem Graduiertenförderungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt
1987-1993  Studium der Sozialwissenschaften an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg